Die private Briesker Grundschule „Georg Heinsius von Mayenburg“ wird eine Microsoft Vorzeigeschule und wurde von Microsoft zur "Showcase School 2016/17" ernannt. Weltweit wurden 851 Schulen aus über 100 Ländern ausgezeichnet.

Für das Schuljahr 2016/2017 hat Microsoft insgesamt 26 deutsche Schulen in das Showcase School Programm aufgenommen. Das vertretene Spektrum ist breit und reicht von Realschulen, Berufskollegs, Gesamtschulen und Gymnasien hin zu Internaten und internationalen Schulen. Was diese Bildungsinstitutionen eint: Sie sind Referenzbeispiele für gelebten Fortschritt in Verwaltung und Lehre. Digitale Technologien sind hier längst in der Praxis angekommen, um den Unterricht personalisierter, effektiver und spannender zu gestalten. Die Showcase-Schulen setzen beispielsweise auf 1:1-Lösungen, um Schülerinnen und Schülern orts- und zeitunabhängiges Lernen zu ermöglichen. Oder sie setzen klassenübergreifende Projekte um, in denen sowohl die Kreativität eines jeden Lernenden gefordert als auch kollaboratives Arbeiten geübt wird. 

Die Georg Heinsius von Mayenburg-Grundschule wurde als einzige Grundschule in Deutschland und Brandenburg und als eine von zwei Schulen in den neuen Bundesländern ausgezeichnet.

Damit ist die private Briesker Grundschule Mitglied einer weltweiten Innovationsgemeinschaft. Das Projekt  vernetzt und unterstützt Schulen weltweit in der Konzeption, Planung und Umsetzung moderner, computergestützter Unterrichtskonzepte.

Microsoft vergibt diese Auszeichnung für das Engagement der Schule moderne und individuelle Lernumgebungen zu schaffen.