Kurzkonzept Georg Heinsius von Mayenburg-Grundschule

Die Idee der Gründung einer Grundschule in freier Trägerschaft ist Teil einer umfassenden pädagogischen Gesamtkonzeption.

Diese besteht aus dem Kindergarten Naseweis, der Georg Heinsius von Mayenburg Grundschule, dem Kinderhort, dem Kinderklub und der Schlausitz Akademie sowie den Kooperationspartnern, durch die wir die unterschiedlichen pädagogischen Schwerpunkte betonen können.

Unsere Konzeption durchzieht ein roter pädagogischer Faden. Über die vorschulische Bildung und Erziehung von Kindern ab einem Jahr, dem behüteten Übergang in die Grundschule, wird unser Angebot individuell im Kinderhort und im Kinderklub abgerundet.
Der Übergang zur Grundschule ist für Kinder oft mit Ängsten verbunden. Dadurch, dass Kindergarten und die Grundschule miteinander kooperieren, werden schon frühzeitig Berührungsängste abgebaut.

Ähnlich wie die Betreuung im Kindergarten erfolgt der Unterricht in der Grundschule mit maximal 22 Kindern pro Klasse bis zur 4. Klasse jahrgangsübergreifend. So ist jeder Schüler mal der Kleinere–mal der Größere. Das stärkt die soziale Kompetenz und bestärkt die Aussage: Kinder lernen von Kindern am besten. Ab der 5. Klasse erfolgt die Beschulung altershomogen, um die Kinder aufgrund der neuen Schulfächer noch besser auf die weiterführenden Schulen vorzubereiten.
 
Unter Berücksichtigung der neuesten Erkenntnisse aus der Hirnforschung und Neurodidaktik gestalten unsere Lehrer den Unterricht auf den Lernstil des Schülers optimal angepasst. Zudem garantieren wir,dass kein Unterricht ausfällt.

Wir bieten unseren Schülern eine ranzen- und hausaufgabenfreie Schulwoche für eine entspannte Zeit mit der Familie.

Image

 

Image
 
Ein zusätzliches Angebot stellt ab Jahrgangsstufe 1 und 2 zur Wert- und Normbildung das Fach Lebensart dar. Zudem bieten wir ab Klasse 1 Englisch und Spanisch ab Klasse 3 als Fach an.

Wir verstehen uns als aktive und gesunde Schule und versorgen unsere Kinder zum Frühstück, Mittag und Vesper mit gesunder Kost.
 
Image 
 
Zu einer aktiven und gesunden Schule gehören auch Momente der Stille. Eine Sauna am Nachmittag steht auch zur Verfügung. Zudem werden im Tanzunterricht auch Elemente des Kinderyoga angeboten.
 
Image
 
Image
 
Unsere musisch-sportliche Orientierung basiert auf der engen Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern, der Schule für Tanz, Theater und Musical „La Belle“ und der Shotokan Karate Dogo-Schule.
 
Die moderne, multifunktionale räumliche Ausstattung geben uns dazu alle Möglichkeiten.

Image
 
Image

Zur Stärkung des Gemeinschaftssinns und Überbrückung der sozialen Unterschiede tragen unsere Schüler Schulkleidung in den Farben des Trägers.
 
Die Lausitzer Bildungsträger gemeinnützige GmbH hat beim Ministerium für Bildung, Jugend und Sport die staatliche Anerkennung der Georg Heinsius von Mayenburg-Grundschule beantragt. Wir orientieren uns an dem brandenburgischen Rahmenlehrplan. Eine Benotung erfolgt seit dem Schuljahr 2017/2018 ab der 3. Klasse. Die Kinder erhalten aber bis zur 2. Klasse Planetenzeugnisse, die den Wert der Noten widerspiegeln. So haben die Kinder und natürlich auch die Eltern einen Überblick, wo die Stärken und eventuelle Schwächen liegen.

Es gilt die Ferienregelung der staatlichen Schulen in Brandenburg. Die beweglichen Feiertage werden analog der Einteilung an öffentlichen staatlichen Schulen festgelegt.